Umgebung

IMG_0788


Klettern                                                              

Der Klettergarten befindet sich oberhalb des Obersees, dort kann man vom Floss aus direkt klettern oder aber den Quergang machen. Er wurde im 2016 erweitert. Das Topo ist auch auf der Hütte erhältlich.

 Neu gibts auch einen speziellen Familienklettergarten den man ohne das Floss beklettern kann. Mietmaterial ist auf der Leutschachhütte erhältlich. Auch am Mäntliser, unserem Hausberg kann geklettert werden. Die 3 Mehrseillängen- Routen "Zimmerzwerg", "Sonnenkönig" (wurde 2011 neu eingerichtet) und "Südost- Kante" sind ca. zwischen dem 3. bis 6. Schwierigkeitsgrad. Alle sind neu saniert und sicherlich ein Geheimtipp für solche von Euch, die lieber eine Klettertour abseits der Massen geniesst.
Zustieg ab Hütte ca. 25Min., Kletterzeit SE-Kante 4- 5h, Abstieg vom Gipfel über Steinchelen in 2h, ist mit roten Punkten markiert.


 Nähere Infos und aktuelle Verhältnisse beim Hüttenwart. Ausrüstung muss selber mitgebracht werden!



Ebenfalls ein Geheimtipp einer längst vergessenen Route: Der Krönten- Südturm war früher oft begangen, jetzt steht er leider im Abseits- und zwar zu unrecht. Diese schöne Kletterroute wurde 2007 ebenfalls saniert. Der Abstieg erfolgt über den Normalzustieg des Krönten, entweder ins Erstfeldertal, ins Gornerental oder zurück ins Leutschachtal.

Eine im 2010 neu eingerichtete Kletterroute führt auf den wenig bekannten Sunnig, zwischen Krönten und Mäntliser gelegen. Abstieg ebenfalls über die Steinchelen.


Wer mal was anderes will, ist bei diesen 3 Bergen sicherlich gut aufgehoben!


Eine beschränkte Anzahl Klettermaterial kann neu in der Hütte gemietet werden.
Es hat Seile, Kletterfinken, Klettergurte und Helme, gerne können sie telefonisch vorreservieren.


© Nina Grepper-Dittli 2014